Der Lentner : Seine Geschichte - Einige Werke - Galerie - Tagessätze - Kartons & Kisten -

Kontakt - Gästebuch - Impressum - Zuhause

             
             
             
       

Archiv 2021

(Hier klicken!)

   
             
   

LENTNER-ART

(Hier klicken!)

 

 

Tagessätze

             
             
    28. Januar 2022  

Wenn Zukünftiges immer nur kurz sich hält, dann ist es meist unmöglich Künftiges konkret im Vorhinein zu regeln, das müssen auch jene akzeptieren, die Menschen schützen wollen, aber gegen auf Verdacht hin aufgestellt Regeln sind.

   
             
    27. Januar 2022  

Es gibt kein richtiges Alter zum Gehen und so gesehen ist jedes Alter ein Geh-Alter und das sollte einem immer bewusst sein.

   
             
    26. Januar 2022  

Und wäre ich ein Virus oder Keim, dann wäre ich nicht allein.

   
             
    25. Januar 2022  

Ich kann nicht behaupten, dass ich immer nach einem Schultag mehr wusste.

   
             
    24. Januar 2022  

Auch wenn wir von Zeitalter sprechen, heißt das nicht, dass Zeit alt wird, es sagt nur, dass Menschen begonnen haben eine neue Zeit zu denken.

   
             
    23. Januar 2022  

Viele die vom Land reden, wissen heute nicht mehr wer oder was sich hinter Landfahrer oder Landmann verbirgt.

   
             
    22. Januar 2022  

In meinem bisherigen Leben habe ich viel zu wenig Bleistifte aufgebraucht, so habe ich noch viele in der Schublade und viele davon werden mich überleben.

   
             
    21. Januar 2022  

Geh nicht, wenn es unangenehm wird, geh, bevor die Freude unerträglich wird.

   
             
    20. Januar 2022  

Bringt man nicht alles unter einen Hut, dann sollte man überlegen, ob man den Hut vielleicht größer macht.

   
             
    19. Januar 2022  

Nebel fällt von der Höhe ins Tal und lässt alles aussehen ganz fahl.

   
             
    18. Januar 2022  

Gewundert hätte es mich, wäre die Unlust männlich.

   
             
    17. Januar 2022  

Er geht sich schon aus, wenn er zu Hause bleibt.

   
             
    16. Januar 2022  

Die Fliegen, die kleiner sind als der Punkt am Ende eines Satzes, sie sind in der Lage mich in Angst und Schrecken zu versetzen, wenn sie in meine Nase fliegen.

   
             
    15. Januar 2022  

Immer, wenn die Medien Verbrechen an Kindern ausschlachten, dann zeigt die sogenannte „gute Gesellschaft“ ganz offen ihre grausamen Strafphantasien.

   
             
    14. Januar 2022  

Die Zeit läuft immer im gleichen Schritt und über Hindernisse läuft sie lockerleicht hinweg, also kann es doch überhaupt keinen Zeitdruck geben.

   
             
    13. Januar 2022  

Noch vor ein paar Jahren hatte quer denken mit Denken zu tun und Querdenker konnte nicht jeder sein.

   
             
    12. Januar 2022  

Für Menschen sind Engel Engel, weil Menschen sie nicht sehen können und daher die Menschen auch nicht sehen, was Engel so den ganzen Tag anstellen.

   
             
    11. Januar 2022  

Wer die Uhr verliert, verliert nicht gleichzeitig damit die Zeit.

   
             
    10. Januar 2022  

Ein richtiger Bayer, der atmet nicht, vielmehr schnauft er und das bis zu seinem letzten Schnauferer.

   
             
    9. Januar 2022  

Lang lauf Langlauf und du wirst lang leben.

   
             
    8. Januar 2022  

Die Impflicht ist in aller Munde und jeder stellt sich darunter etwas anderes vor.

   
             
    7. Januar 2022  

Derjenige zu sein, der nie stören will, wird irgendwann merken, wie einsam er doch ist.

   
             
    6. Januar 2022  

Das Fest der Heiligen Drei Könige, wann wird es von der Konsumindustrie für sich entdeckt?

   
             
    5. Januar 2022  

Und wenn du meinst, du müsstest von mir gehen, dann gehe ohne Groll, doch lass mir deinen Schatten da, auf dass ich nie vergesse, die wunderbare Zeit mit dir.

   
             
    4. Januar 2022  

Verwirrung sollte kein Grund sein auf das Denken zu verzichten.

   
             
    3. Januar 2022  

Auf Räumen ist Aufräumen oft schnell erledigt.

   
             
    2. Januar 2022  

Viel zu wenig hören wir auf unser Unterbewusstsein und das liegt wohl daran, dass es uns meistens in Träumen erscheint, die uns viel zu schnell aus der Erinnerung eilen.

   
             
1. Januar 2022

Ein neues Jahr beginnt nun wieder mit denselben alten Problemen.

             

 

 

 

 

 

 

 

               
                                                                     © 2003 by Weibi . Alle Rechte vorbehalten. lentner@der-lentne