Der Lentner :: Seine Geschichte :: Einige Werke :: Galerie :: Tagessätze :: Kartons & Kisten

Kontakt :: Gästebuch :: Impressum :: Zuhause

 
             
             
             
       

 

Archiv 2019

(Hier klicken!)

   
             
       

LENTNER-ART

(Hier klicken!)

   
        Tagessätze    
             
    22. Februar 2019  

Psychologen und Baggerführer haben zumindest eines gemeinsam, beide graben, ein jeder auf seine Art.

   
             
    21. Februar 2019  

In Bayern geäußerte unbequeme Wahrheiten, werden als Äußerungen von Grantlern abgetan.

   
             
    20. Februar 2019  

Wenn in gut einen Monat der Brexit vollzogen ist, dann wird sich zeigen, ob sich Großbritannien in zwei Kleinbritannien spaltet, oder ob die eine Hälfte der Briten sich mit dem nationalistischen Gedankengut der anderen Hälfte arrangiert.

   
             
    19. Februar 2019  

Dinge vor sich herzuschieben, die man unbedingt noch machen will, das sollte man nur machen, wenn man noch jung an Jahren ist.

   
             
    18. Februar 2019  

Gott, mir kam heute ein beunruhigender Gedanke und zwar, Donald Trump wäre dein Sohn und alles was er macht, tut er nur für unser aller Seelenheil.

   
             
    17. Februar 2019  

Gott, wie lebt es sich als Gott ohne Gott?

   
             
    16. Februar 2019  

Gott, dass wir dein Ebenbild sind beziehe ich nur auf das Äußerliche, denn ehrlich gestanden, das alles zu sehen, wissen und verstehen, was du dir mit der Menschheit aufgehalst hast, das will ich gar nicht können.

   
             
    15. Februar 2019  

Gott, nicht nur Geistliche, sondern auch Wissenschaftler und Philosophen haben auf ihre Weise bewiesen, dass es dich gibt, aber noch nie habe ich von jemanden gehört, der sich Gedanken darüber gemacht hat, warum es dich gibt.

   
             
    14. Februar 2019  

Gott, wäre ich Amerikaner, dann hättest du schon längst mit mir gesprochen, aber ich bin ein Niederbayer und die kommen zur Not auch allein zurecht.

   
             
    13. Februar 2019  

Gott, wie sieht es aus, nachdem du uns vor gut zweitausend Jahren deinen Sohn geschickt hast, wäre es jetzt an der Zeit deine Tochter zu schicken und selbstverständlich garantieren wir Gleichbehandlung.

   
             
    12. Februar 2019  

Gottes erste Worte für die Erde waren, „es werde Licht“, und ich vermute, seine letzten Worte für die Erde werden ebenfalls „es werde Licht“ sein und die Erde wird in einem gleißend hellen Licht vergehen.

   
             
    11. Februar 2019  

Gott, eine Frage noch, wirst du, noch bevor die Menschheit die Erde in die Luft jagt, diese aus dem All entfernen.

   
             
    10. Februar 2019  

Gottes Sohn bewies später mit 2 Fischen und 5 Broten, dass Vermehrung auch gut sein kann.

   
             
    9. Februar 2019  

Gott hat Adam und Eva sich vermehren lassen und das war eine göttliche Unbedachtheit.

   
             
    8. Februar 2019  

Gott hat nach Adam Eva erschaffen und das war suboptimal.

   
             
    7. Februar 2019  

Gott hat Adam erschaffen und das war gut.

   
             
    6. Februar 2019  

Und Donald beneidet Walter, denn der bekam seine Mauer ganz ohne betteln und drohen.

   
             
    5. Februar 2019  

Aventin auf dem Postament aus Stein, er friert, denn Wollschal und Wollmütze verweigerte man ihn diesen Winter.

   
             
    4. Februar 2019  

Und wenn es der Menschheit gelingen sollte alle Krankheiten zu heilen, dann gäbe es immer noch das Schicksal und das würde dafür sorgen, dass nur gesunde Menschen sterben.

   
             
    3. Februar 2019  

Spontan fällt mir ein, dass ich noch nie einen Tagessatz schrieb, in dem ein Schrumpfkopf vorkam, was aber, nachdem dies ein Tagessatz ist, die am Anfang gemachte Feststellung falsch sein lässt.

   
             
    2. Februar 2019  

Was würde ich nur ohne die Sprachlosigkeit machen!?

   
             
    1. Februar 2019  

Es sitzt ein Wiener beim Glaserl Wein und ein Lächeln huscht über sein Gesicht, als ihm bewusst wird, er ist ein Wiener und Gott sei Dank kein Pariser.

   
             

 

 

 

 

 

 

 

 

                 
 

 © 2003 by Weibi . Alle Rechte vorbehalten. lentner@der-lentner.de